Umweltmission 2025

Bei MAKO glauben wir fest daran, dass es die Aufgabe aller ist, die Umwelt zu schützen. Als
Marktführer möchten wir die anderen inspirieren und ein gutes Beispiel setzen. Um diese Ziele zu
erreichen haben wir eine spezielle Umweltstrategie entworfen. Sie formt die Basis unserer Vision einer
nachhaltigen Entwicklung.

II. Ausstöße
Die Bekämpfung der Luftverschmutzung durch schädliche Ausstöße ist der erste Schritt zum umweltfreundlichen LKW-Transport.
Bis 2025 planen wir den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu 2019 um 6% zu reduzieren.

II. Eco-driving
Wir fördern umweltbewusstes Fahren bei unseren Fahrern, indem wir sie für einen niedrigen Kraftstoffverbrauch auszeichnen.
Lieferaufträge werden an LKWs weitergeleitet, die sich in der Nähe der Ladeplätze befinden. Somit können wir Leerläufe vermeiden und die schädlichen Ausstöße reduzieren.

III. EURO 6
Alle unserer LKWs verfügen über die Schadstoffklasse EURO 6 und sind mit Geschwindigkeitsbegrenzern ausgestattet.
Wir sind für den Erwerb von LKWs mit Schadstoffklasse EURO 7 vorbereitet, sobald sie auf dem Markt erscheinen.

IV. Aerodynamik
Zur Verbesserung der aerodynamischen Eigenschaften unserer Fahrzeuge, haben wir sie mit Kabinen ausgestattet, die über spezielle Verkleidung und Schürzen verfügen. Geringerer Luftwiderstand gleicht niedrigerem Kraftstoffverbrauch.

V. Energieverbrauch
Heute sehen viele den leichten Zugang zu elektrischer Energie als selbstverständlich. Wir müssen uns aber daran erinnern, dass durch die Reduzierung des Energieverbrauchs senken wir nicht nur die Betriebskosten, tragen aber auch viel zur Umweltschutz bei.
Bis 2025 planen wir den Energiekonsum in unseren Filialen um 5% zu reduzieren.

VI. Kommunikation
Bereits 40% der Dokumente in unserem Umlauf sind digital. Wir tragen zum Waldschutz bei unter gleichzeitiger Steigerung der Effizienz unserer interner und externer Kommunikationsprozesse. Bis 2025 planen wir diese Zahl auf 60% zu erhöhen. Zusätzlich beabsichtigen wir den elektronischen internationalen Frachtbrief (eCMR) so schnell wie möglich einzuführen.

VII. Unser Team
Ohne Zweifel sind unsere Mitarbeiter unsere größte Stärke. Leidenschaftlich und bewusst des negativen Einflusses, den die Menschen auf die Umwelt haben. Aus diesem Grund regen wir sie an mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen, Fahrgemeinschaften zu bilden oder einfach ab und zu das Auto gegen den Fahrrad einzutauschen. Sogar der kleinste Beitrag kann einen Unterschied machen, wenn wir alle zusammenarbeiten.